Bottle Number 60 once more

Message in a Bottle No. 64

Image of bottle number 64, one of the “I (heart) U” series (numbers 60-64)

Bottle number 60 has already been found weeks ago. It was the bottle that Cathryn tossed into the Saskatchewan River and was found probably just minutes after. The finders were very enthusiatic about the bottle, but after finding out it had only been afloat briefly first thought they would re-seal it and throw it in again. That is why I didn’t show you details from the inside, because I treated it as not yet arrived. However, the longer they held on to it, the more it seemed to belong on their mantle piece. It was the start of conversations with visitors, and they proudly told the tale how they acquired it. – It seems they just fell in love with it. (Which I think is the biggest compliment I could received.) And so, finally, they let everyone here on the blog know they were going to hold on to it (in a comment to this post here). Well, and so I owe you some more insight into what was in that bottle, I guess.

Flasche nummer 60 wurde schon vor Wochen gefunden. Es war die Flasche, die Cathryn in der Nähe von Saskatoon in den Saskatchewan geworfen, und vermutlich nur Minuten später von enthusiastischen Findern aus dem Wasser gefischt. Sie waren ganz begeistert von meiner kleinen Flasche und dem enthaltenen Mini-Büchlein, aber doch ein wenig enttäuscht, dass die Flasche nicht wirklich gereist ist. So beschlossen sie zunächst, die Flasche wieder zu versigeln und nochmal abzuwerden. Allerdings je länger sie die Flasche zu Hause hatten, desto mehr wurde es wohl Teil der Deko. So manchem Besucher, der sie darauf angesprochen hat, haben sie stolz die Geschichte vom Fund erzählt, und so haben sie sie wohl immer mehr lieb gewonnen. So dass sie letztendlich entschieden haben, die Flasche doch zu behalten. (Um ein größeres Kompliment könnte ich gar nicht bitten; es freut mich sehr, dass sie die Flasche und ihren Inhalt so sehr mögen!). Nun ja, und so schulde ich euch noch ein paar Bilder vom Inhalt, denke ich.

I heart U 001 kleiner

Edition of 5, “Love”, minibook by H. Kurzke, handwritten and stamped from handcut stamps

As you know, bottles 60-64 are “sister bottles”. I made these 5 copies of the mini book with the title “love”. They vary very slightly, the first one (in number 60) as a page less than the others, if I remember correctly, the format varies, and as you can see, one has a different binding. I used several stamps for the book – like the heart on the title page. All the stamps are cut from the pencil erasers. I distributed the pencils (i.e. the stamps) evenly among the bottles. Since not all books have been found yet, I shall reveil only a first page – the other 4 will follow each time one of the books gets found

I heart U 007 kleiner

The titlepage, obviously

Wie ja schon bekannt, sind die Flaschen 60-64 “Geschwisterflaschen”. Auf dem ersten Bild oben sieht man die ganze Edition von meinem Minibuch “Love” (Liebe). Die Büchlein sind handgeschrieben und von handgeschnittenen Stempeln gestempelt, die ich aus den Radiergummis hinten an den Bleistiften geschnitten habe. Die Stempel, d.h. die Bleistifte habe ich dann einigermaßen gleichmäßig auf die fünf Flaschen verteilt. Weil erst eines von 5 Büchern gefunden wurde, zeige ich auch erstmal nur eines der 5 inneren Bilder vor. – Für die nächste gefundene Flasche, zeige ich dann das nächste Bild.

Oben ist offensichtlich die Titelseite zu sehen, unten die ersten beiden inneren Seiten. Die Tränen sind mit zwei Stempeln gestempelt, einem für die große und einem für die zwei kleinen Tränen.

I heart U 008 kleiner

first page – The tears are stamped from two stamps, one with the big, and one with the two small tears.

Advertisements

2 thoughts on “Bottle Number 60 once more

  1. Eine Flaschenpost, die mit so viel Liebe gemacht ist und so zauberhafte “Liebeserklärungen” enthält, die würde ich auch liebgewinnen! 🙂

    Aha, – und jetzt verstehe ich auch den Sinn der Bleistifte in den Gläsern! Ich dachte zuerst, als ich die ersten Fotos davon sah, sie würden “Unbedingt sofort antworten!” bedeuten. 😀 Aus diesem Grund hatte ich nämlich mal Bleistifte beigefügt, damit die Finder gleich etwas auf die ebenfalls in den Flaschen enthaltenen Antwortpostkarten schreiben können und das nicht etwa auf den St. Nimmerleinstag verschieben. 😉

  2. Pingback: Bottle Number 61 found | Das Flaschenpost Projekt

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s